Digitale Transformation bei Stadtwerken

Erstellt von Adrian

Meine Beiträge zielen darauf ab, komplexe Themen rund um Energiewende, Digitalisierung und Dekarbonisierung verständlich zu machen und Einblicke in aktuelle Markttrends zu geben.

Apr 15, 2024

Effizienzsteigerung und Kundenorientierung durch Digitalisierung

Die digitale Transformation ist ein nicht mehr aufzuhaltender Prozess, der Wirtschaft und Gesellschaft nachhaltig verändert. Dabei sind Stadtwerke, Energieversorgungsunternehmen und Energielöser keine Ausnahme. Denn auch sie sind dazu aufgerufen, sich der Herausforderung der Digitalisierung zu stellen. Doch wie genau tritt die digitale Transformation eigentlich im Energie- und Lösungssektor in Erscheinung und welche Vorteile bringt sie mit sich?

Über diese und weitere Fragen soll im Folgenden aufgeklärt werden.

Die digitale Transformation in der Versorgungsbranche betrifft die komplette Wertschöpfungskette – von der Produktion bis zum Vertrieb. So bietet sie auch den Stadtwerken eine Reihe von Möglichkeiten, ihre Betriebsabläufe effizienter zu gestalten und ihre Kundenorientierung zu erhöhen. Denn durch die Digitalisierung lassen sich Arbeitsprozesse nicht nur automatisieren, sondern auch völlig neu effizient strukturieren.

Routineaufgaben automatisieren

Die Effizienzsteigerung ergibt sich vor allem aus der Automatisierung von Routineaufgaben in den Fachabteilungen. So können beispielsweise Wartungs- bzw. Instandhaltungsarbeiten durch den Einsatz von Software-Lösungen direkt vor Ort dokumentiert werden. Das Einsatzprotokoll wird bestenfalls direkt automatisch in das System übertragen, so dass alle Beteiligten Einblick haben. Das spart nicht nur Zeit und Ressourcen, sondern führt auch zu einer deutlichen Verbesserung der Servicequalität beim Kunden.

Apropos Kundenorientierung. Durch einen 360-Grad-Blick auf die Kundendaten mit Hilfe eines performanten CRM-Systems können Stadtwerke und Energielöser noch besser auf die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kunden eingehen und somit individuellere und passendere Produkte und Dienstleistungen anbieten. Beispielsweise kann der Kunde dank flexibel anpassbaren Klick-Strecken auf der Website sich schnell und einfach eine PV-Anlage oder Wallbox konfigurieren und direkt bestellen.

Auch die verstärkte Nutzung von Smart Meters – also intelligenten Stromzählern – fällt in diesen Kontext. Sie ermöglichen den Verbrauchern, durch stetiges Monitoring ihres Energieverbrauchs Kosten zu sparen und umweltbewusster zu leben. Für die Stadtwerke ergeben sich dadurch ebenfalls Vorteile: Sie können ihre Netze effizienter managen und den Bedarf genauer prognostizieren.

Die digitale Transformation als Chance

Die digitale Transformation bietet also eine Fülle von Chancen für Stadtwerke. Um diese allerdings auch nutzen zu können, ist ein Umdenken erforderlich. Stadtwerke sollten die Digitalisierung nicht als Bedrohung, sondern als Chance begreifen und bereit sein, alte Strukturen über Bord zu werfen und neue Wege zu gehen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie möchten mehr über die digitale Transformation in Stadtwerken erfahren oder sind selbst in dieser Branche tätig und suchen nach neuen Impulsen? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Als Experten für digitale Lösungen im Energiesektor stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Unternehmen auf dem Weg in die digitale Zukunft zu begleiten!

Das könnte Sie auch interessieren…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sind Sie bereit für die Zukunft?